Spenden / Mitgliedsbeitrag

Finanzielle Unterstützung brauchen wir für…

  • Wahlkämpfe
  • Infostände
  • Informationsveranstaltungen

Konto

Empfänger: PIRATEN Kreisverband Ansbach
IBAN: DE33 7605 0101 0012 4152 46
Bank: Sparkasse Nürnberg
BIC: SSKNDE77XXX
Kontonummer: 12415246
BLZ: 76050101

Verwendungszweck: z.B: fuer die politische Arbeit des KV Ansbach

oder über unser Spendenportal (per Fundraisingbox)

Beitragskonto der Piratenpartei Deutschland

Kontoinhaber: Piratenpartei Deutschland
IBAN: DE60 8306 5408 0004 7965 86
Bank: Deutsche Skatbank
BIC: GENODEF1SLR
Kontonummer: 4796586
BLZ: 83065408

Verwendungszweck:
Mitgliedsbeitrag 2014 = MB2014 + Mitgliedsnummer
Mitgliedsbeitrag 2015 = MB2015 + Mitgliedsnummer

Sofern diese Angaben vorhanden sind, können wir den Beitrag automatisch verbuchen.

Der Regelbeitrag pro Jahr beträgt 48,- Euro. Eine Beitragsminderung auf 12,- Euro pro Jahr in sozialen Härtefällen ist mit jährlichen Antrag möglich.

Bei Daueraufträgen mit dem Verwendungszweck: „Mitgliedsbeitrag + Mitgliedsnummer“ buchen wir bei Eingängen ab 01.12. den MB ins Folgejahr und bei Eingängen von Januar – November in das laufende Jahr.

Wer den bequemen Lastschrifteinzug wählen möchte, kann dieses Formular ausfüllen: Datei:Lastschrift Piratenpartei Deutschland.pdf

SEPA Mandat

Hier kannst Du dem Landesverband Bayern ein SEPA Mandat zum einmaligen Lastschrifteinzug eines Mitgliedsbeitrages oder einer Spende erteilen.

https://piratenpartei-bayern.de/sepa-mandat/

Mitgliedsbeiträge kontrollieren

Hier kann jedes Mitglied kontrollieren ob seine bereits bezahlten Mitgliedsbeiträge auch richtig verbucht worden sind:
https://piratenpartei-bayern.de/mitgliedsbeitraege-kontrollieren/
Die Dafür nötige PIN kannst du hier anfordern:
https://piratenpartei-bayern.de/pin-anfrage/

Spendenquittungen

Nach der Spende können Sie eine Spendenquittung zur Einreichung beim Finanzamt bei unserer Geschäftsstelle beantragen.
Bitte geben Sie dazu Ihren Namen und Ihre Anschrift sowie den gespendeten Betrag und das Spendendatum an!
Für Spenden unter 200 EUR  reicht dem Finanzamt der Einzahlungs-, Überweisungs- oder Abbuchungsbeleg der eigenen Bank.

Geschäftsstelle
E-Mail: geschaeftsstelle@piraten-mfr.de

Regelmäßige Spenden

Vielen Dank für Einzelspenden!
Um aber langfristig planen zu können und Rücklagen für Wahlen aufbauen zu können, freuen wir uns auch besonders über regelmäßige Spenden – auch kleine Beträge. Wenn Du einen Dauerauftrag bei Deiner Bank einrichten kannst, würde uns das sehr helfen. Schon ein paar Euro im Monat ermöglichen uns, auch langfristige Finanzierungen zu übernehmen. Zudem sind unsere Mitglieder aufgerufen, freiwillig 1% ihres Netto-Einkommens monatlich zu spenden.

Steuer-Tipp

Bis zu einer Höhe von 1650 Euro (3300 Euro bei Ehepaaren) pro Jahr können Mitgliedsbeiträge und Spenden an politische Parteien als Steuerermäßigung nach § 34g EStG geltend gemacht werden. Diese Steuerermäßigungen wirken sich zu fünfzig Prozent direkt steuermindernd aus. Das bedeutet, für jeden Euro Spende erhält man fünfzig Cent Steuerminderung. Hat man in einem Jahr mehr als 1650 Euro (3300 Euro bei Ehepaaren) an Mitgliedsbeiträgen und Spenden an politische Parteien bezahlt, kann man darüber hinaus gehende Spenden bis zu weiteren 1650 Euro (3300 Euro bei Ehepaaren) als Sonderausgaben nach § 10b EStG geltend machen. Sonderausgaben werden vom zu versteuernden Einkommen abgezogen. Wie viel man hier konkret spart, hängt vom eigenen Steuersatz ab. (Stand: 11/2011)

Grundsatz

  • Spenden sind freiwillige und unentgeltliche Leistungen. Unentgeltlich ist eine Leistung, wenn ihr keine Gegenleistung gegenübersteht oder zwischen Leistung und Gegenleistung kein unmittelbarer wirtschaftlicher Zusammenhang besteht.
  • Für die Entgegennahme, Erfassung und Veröffentlichung von Spenden an die Piratenpartei Deutschland gelten die Bestimmungen des Parteiengesetzes. Entgegengenommene Spenden sind unverzüglich in die Kasse des jeweiligen Vorstandes einzuzahlen.
  • Spenden, mit deren Annahme gegen ein Spendenannahmeverbot nach dem Parteiengesetz verstoßen wird, sind zurückzuweisen.

Weitergehende Wertgrenzen

  • Die Piratenpartei folgt den Empfehlungen von Transparency International auf freiwilliger Basis.
  • Die Höchstgrenze für Spenden an die Piratenpartei Deutschland von juristischen und natürlichen Personen beträgt maximal Euro 50.000/Jahr (kumulativ über alle Teilgliederungen).

Veröffentlichungspflicht

  • Gemäß unserer Satzung besteht eine Veröffentlichungspflicht ab € 1.000 pro Jahr und Spender.
  • Es besteht die Pflicht zur Addition von Einzelspenden, damit festgelegte Höchstbeträge nicht durch Stückelung umgangen werden können.

Wenn einmal etwas unklar sein sollte…

Unsere Geschäftsstelle steht per E-Mail, Telefon oder Fax zur Verfügung. Alle Wege zu uns sind im Impressum aufgeführt.