Piratenpartei Ansbach wählt neuen Kreisvorstand und kritisiert Ansbacher Promenadenbau

Der Kreisverband Ansbach wählte am 12.4.2015 auf seiner Mitgliederversammlung einen neuen Kreisvorstand und behandelte den Wiederaufbau der Ansbacher Promenade.

Ein beschlossener Antrag kritisiert den Wiederaufbau der Promenade in fast unveränderter Form als ideenlos und nicht zeitgemäß. Die gewählte Gestaltung berücksichtigt die heutigen Anforderungen an die Promenade und ihre Nutzung nicht.

„Bei einem Jahrhundertbauwerk existiert nur sehr selten die Chance, Infrastruktur grundlegend anzupassen. Diese Chance hat Ansbach verpasst.“ so Tobias Rudert, stellvertretender Vorsitzender des Kreisverbandes. Stattdessen führt der Wiederaufbau der Promenade zu langen Wartezeiten an Ampeln, kurzen Grünphasen für Fußgänger, einem Pseudo-Fahrradweg und viel verschwendetem Platz im Bereich der kaum noch genutzten Flaniermeile.

Piraten Ansbach - 4. Vorstand

(v.l.n.r.: Gerhard Sessler, Tobias Rudert, Oliver Wunner, Dr. Tilko Dietert, Ralf Engelhardt)

Vorstandsmitglied Gerhard Sessler kritisiert zudem die Gestaltung der Promenade: „An der jetzigen Umsetzung fallen besonders die geschmacklosen Straßenlampen auf, welche sich nicht ins Stadtbild integrieren. Selbst erneuerte Straßenlaternen in anderen Stadtteilen weisen eine ansprechendere Gestaltung auf. Außerdem ist unverständlich, weshalb auf der Promenade anstatt der ursprünglichen Kastanien- und Akazien-Bäume subtropische Platanen gepflanzt werden.“

Der Piratenpartei geht es ausdrücklich nicht um einen Baustopp oder eine anschließende erneute Baustelle. Ein im Antrag enthaltenes Grobkonzept zeigt jedoch auf, wie eine zeitgemäße Gestaltung der Promenade hätte aussehen können.

Des Weiteren wurde auf der Mitgliederversammlung des Kreisverbandes Stadt und Landkreis Ansbach der bestehende Kreisvorstand im Amt bestätigt. Vorsitzender ist Ralf Engelhardt, sein Stellvertreter Tobias Rudert. Auch Schatzmeister Dr. Tilko Dietert wurde erneut gewählt. Als Beisitzer bestätigt wurden Gerhard Sessler und Oliver Wunner.

Tobias Rudert
Stellv. Vorstand und Presseverantwortlicher Kreisverband Ansbach Stadt und Landkreis


Weitere Informationen

Archive