Wahl des Direktkandidaten für den Wahlkreis Ansbach zur Bundestagswahl 2013

Am 14.07.2012 fanden sich 13 stimmberechtigte Piraten im Gasthaus „Goldener Ochse“ in Ornbau ein um ihren Kreiswahlvorschlag (Direktkandidaten) für die Bundestagswahl 2013 zu wählen. Für den Wahlkreis, der Ansbach Stadt und Land sowie den Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen umfasst, stellten sich insgesamt 6 Personen zur Wahl.

Bereits beim ersten Wahlgang konnte sich Daniel Gruber mit einem deutlichen Ergebnis von 10 Stimmen durchsetzten. Daniel Gruber ist 25 Jahre jung, kommt aus Dorsbrunn und ist von Beruf Anwendungsentwickler. Er ist seit 2009 Pirat und wurde im Januar zum stellvertretenden Vorsitzenden des Bezirksverbands Mittelfranken gewählt. Bei seiner Vorstellung macht Gruber klar: „Ich will dafür sorgen, dass die Piratenpartei auch in ländlichen Gebieten mehr Präsenz zeigt.“ Gruber weiter: „Zu meinen Themen zähle ich vor allem die klassischen Piratenthemen Datenschutz und Bürgerrechte. Außerdem möchte ich die Möglichkeiten der Bürgerbeteiligung und ein transparentes Staatswesen fördern.“

Nach der Wahl bedankte sich Gruber bei allen Anwesenden für ihr Vertrauen und stimmte bereits auf den Wahlkampf ein: „Der Wahlkampf hat bereits begonnen. Ich freue mich auf viele Aktionen mit euch und hoffe auf eure Unterstützung, denn alleine geht es nicht.“


Weitere Informationen

Termine / Triff uns:

Es gibt keine bevorstehenden Veranstaltungen.

Archive