1. Mitgliederversammlung – Transparenz in der Lokalpolitik

Am Sonntag, den 11. März 2012 fand die 1. Mitgliederversammlung des Kreisverbands Ansbach der Piratenpartei statt. Alexander Rahm (Schatzmeister) berichtete, dass die Zahl der Mitglieder im Kreisverband auf 54 angestiegen ist.
Der Kreisverband Ansbach hat sich vorgenommen in diesem Jahr mit mehreren Infoständen in der Innenstadt zu informieren. Neben dem Sammeln für Unterschriften zum Volksbegehren gegen Studiengebühren in Bayern soll unter anderem auch über ACTA aufgeklärt werden.
Die Ansbacher Piraten sprachen sich außerdem einstimmig für das Positionspapier „Transparenz in der Lokalpolitik“ aus.
Der Landkreis und Gemeinden sollen zukünftig ihren Haushalt, die Protokolle ihrer öffentlichen Sitzungen und Ausschüsse online und im Mitteilungsblatt veröffentlichen. Außerdem soll auf den Webseiten ein Archiv dieser Protokolle angelegt werden.
Matthias Fuckerer, (Vorsitzender) meint hierzu: „Bürger und Bürgerinnen haben das Recht zu erfahren, wie ihre Steuergelder verwendet werden, und müssen die Entscheidungen ihrer gewählten Vertreter nachvollziehen können.“

Weitere Informationen

Archive